Schnellsuche


Referenzen Frauenprogramme

 

BusinessKolleg 2.0

 

  • Das BusinessKolleg 2.0 ist ein sehr empfehlenswertes Programm, das die Persönlichkeit
    stärkt, Zweifel ausräumt, Ängste abbaut und vor allem Lust macht auf einen beruflichen Wiedereinstieg. Begleitet wird das Seminar von einem hochqualifizierten Team, das die Teilnehmer in jeder Hinsicht unterstützt und zudem das Herz am rechten Fleck hat.
    Ein großes DANKESCHÖN!

    Katja Noe

 

Welcome Back - Programm für Berufsrückkehrerinnen der Stadtverwaltung Ulm

 

  • Das Seminar brachte für mich sichtbar allen Teilnehmerinnen einen Zugewinn an eigener Wertschätzung. Durch die Familienzeiten verfügen wir über einen reichen Erfahrungsschatz an sozialen Kompetenzen, die wir sehr gewinnbringend in die Berufswelt einbringen können.

    keine Namensnennung

  • Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich selbst, die eigenen Fähigkeiten und Wünsche zu hinterfragen. es bietet eine Fülle von ANregungen, wie ich mich auch darüber hinaus mit den angesprochenen Themen vertieft beschäftigen kann. Besonders geschätzt habe ich den AUstausch in der Gruppe - ich habe dadurch viele Impulse bekommen.

    keine Namensnennung

  • "Wiedereinstieg leicht gemacht" - vorhandene Ängste über eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurden abgebaut.

    keine Namensnennung

  • Mir hat das Seminar sehr gut gefallen, da man ganz unterschiedliche Sichtweisen kennen gelernt hat, was den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben betrifft und wie es klappen kann.

    Margot Schwachhofer

  • Struktur und Inhalte des Seminars passten gut, viele wichtige Aspekte des Wiedereinstiegs wurden von der jeweiligen Expertin abgedeckt. Auch die Zeiteinteilung war gut, da viel Zeit für Erfahrungsaustausch, Gespräche und individuelle Lösungen blieb.

    Es war eine tolle Gruppe mit interessanten Frauen und verschiedenen Lebensentwürfen.

    Durch die gute Vorbereitung geht man viel selbstsicherer an die Sache „Wiedereinstieg" heran. Man hat konkrete Vorstellungen und hat „Hürden" angegangen.

    Diana Bayer

  • Die Themen des Seminars waren hilfreich und gut ausgewählt, die Gruppengröße war optimal. Besonders gut fand ich auch die Einbeziehung der Teilnehmerinnen und dass es nicht nur „Vorträge" gab.

    Darüber hinaus gefielen mir auch die Austauschmöglichkeiten zwischen den verschiedenen Berufsgruppen.

    Dagmar Flohr

  • Das Seminar war hilfreich für das weitere berufliche Vorgehen. Im Hinblick auf Elternzeit, Beurlaubung, Rechte und Möglichkeiten.

    Es gab viele Tipps und Denkanstöße.

    Irina Mayer

  • „WelcomeBack" war ein insgesamt durchweg positives Seminar. Die Inhalte waren gut abgestimmt, der Zeitplan ließ Möglichkeit für einen „Probelauf" zu; das Angebot der Kinderbetreuung was wichtig und gut. Die Dozentinnen waren interessiert und engagiert. Das Seminar hat bei der Entscheidungsfindung Unterstützung leisten können.

    Constanze Schulz-Blazevic


Traineeprogramm für Akademikerinnen - Unternehmen

 

  • Unsere Traineekandidatin hat die Erwartungen bei Weitem übertroffen und wir freuen uns besonders darüber, dass direkt im Anschluss eine Arbeitsvertrag abgeschlossen werden konnte. Als Fazit kann man ziehen, dass qualifizierte Mitarbeiter in Teilzeit äußerst effizient und produktiv tätig sind. Besonders das hohe Engagement und die Leistungsbereitschaft haben uns überzeugt...

    Versandhaus Walz GmbH, Herr Wolber, Bad Waldsee

  • ....Aufgrund des hohen Fachwissens Ihrer Traineeteilnehmerin war eine schnelle und unkomplizierte Einarbeitung gegeben. Umfassend unterstützt wurde die berufliche Eingliederung der jungen Akademikerin durch die Betreuung und die vorbereitenden Schulungsmaßnahmen von fakt.ori. Der Erfolg lässt sich auch daran erkennen, dass wir bei geeigneten Bewerbern zu weiteren Kooperationen...bereit sind.

    Schwenk Betontechnik GmbH &Co.KG, Bernd Schulz und Alexander Eichler, Werk Thalfingen

  • Mit den Kursteilnehmerinnen stand uns stets hochmotiviertes und qualifiziertes Personal zur Verfügung, das sich mit Engagement und Interesse in unser Unternehmen einbrachte..... Wir können diese Qualifizierungsmaßnahme in ihrem Konzept voll bestätigen und weiter empfehlen....

    Gardena, International GmbH, Erich Schefold und Klaus-Peter Göbel, Ulm

  • Unsere Firma hat gute Erfahrungen mit dem Traineeprogramm für Akademikerinnen gemacht... Ein besonderer Vorteil dieses Programms liegt in der Praktikumsphase. Man lernt die Teilnehmerin im alltäglichen Betriebsablauf kennen und damit nicht nur ihre fachliche Qualifikation, sondern auch ihr Wesen und ihren Umgang mit anderen. Letzteres ist gerade bei kleinen Firmen ein sehr wichtiger Faktor.... Wir glauben, dass das Traineeprogramm für engagierte Frauen eine gute Chance bietet, einen Arbeitsplatz zu finden....

    Labor Dr. Merk&Kollegen, Dr. Ingrid Rapp, Ochsenhausen

  • ...Wir sind davon überzeugt, dass Ihr Institut nach einem sinnvoll durchdachten Konzept arbeitet und handelt. Den positiven Gesamteindruck, den Sie und Ihre Teilnehmerinnen bei uns hinterlassen haben stehen für uns außer Frage.....

    Müller Ltd. & Co. Kg, Thomas Fischer

Traineeprogramm für Akademikerinnen - Teilnehmerinnen

 

  • Raus aus der Selbstaufopferungs-Rolle als Mutter und Hausfrau, rein in mehr Selbstbestimmung, Selbstbewusstsein und Durchsetzungskraft - das ist das Wichtigste, was ich bei fakt.ori gelernt habe. Ganz nebenbei habe ich als BWLerin auch noch meine wichtigsten Studieninhalte aufgefrischt und fühlte mich dann wieder richtig fit für den Job - den ich auch bekommen habe. Ich kann das Traineeprogramm allen Frauen empfehlen, die lernen wollen und auch bereit sind, an sich selber zu arbeiten. Und die ihre berufliche Karriere trotz Kindern nicht an den Nagel gehängt haben.

    Katja Schomaker

  • Fakt.ori wurde mir von einer guten Bekannten, die nach einer erfolgreichen Praktikumsphase von ihrer Firma übernommen wurde, wärmstens empfohlen. Meine hohen Erwartungen wurden in vollem Umfang erfüllt. Die umfassenden Disziplinen des Traineeprogramms machen Berufsunterbrecher wieder fit für einen erfolgreichen Einstieg. Gerne hätte ich den Kurs bis zu Ende besucht, um die Inhalte zu vertiefen. Doch nach drei Monaten musste ich das Traineeprogramm beenden, da ich schon ein Arbeitsverhältnis gefunden hatte. Der Abschied von den immer freundlichen und zuvorkommenden Projektleiterinnen und Ausbildern fiel mir sehr schwer. Auch hatte sich in unserer Gruppe ein gutes Netzwerk von Frauen herausgebildet. Wir treffen uns auch weiterhin jeden Monat und tauschen unsere Erfahrungen aus.
    Fakt.ori kann ich jeder Akademikerin nach der Erziehungsphase sehr empfehlen.

    Sabine Müller

  • Ich bin 45 Jahre alt gewesen, Mutter zweier Teenager, seit 15 Jahren aus dem Beruf…. Hatte ich jeden Anschluss verpasst?.... Jetzt bin ich Customer Relationship Manager in einer Firma für Soft- und Hardware- Entwicklung..... Also, hoffentlich darf ich Ihnen raten, nutzen Sie diese Chance und entdecken Sie Ihre Fähigkeiten.

    Gabriele Frenzel, Langenau

  • …. Während der 9 Monate bei fakt.ori erhielt ich kompetente und individuelle Beratung und Betreuung. Ich empfand die Mitarbeiterinnen als sehr engagiert und interessiert an den individuellen beruflichen Situationen von uns einzelnen Frauen. Das Traineeprogramm hat mir sehr viel Selbstvertrauen gegeben und mir zudem sehr viel Spaß gemacht. Meiner Meinung nach ist das Programm eine hervorragende Möglichkeit für den beruflichen Wiedereinstieg....

    Sigrid Fischer, Neu-Ulm

  • Ich war im Traineekurs 2002/2003 und wurde im Anschluss an die Praktikumsphase vom Praktikumsbetrieb eingestellt. Als ich mich zur Teilnahme an dem Kurs entschlossen habe, war ich 44 Jahre alt und seit meiner Promotion nicht mehr berufstätig... und überzeugt davon, dass ich als Biologin nie mehr eine Anstellung bekommen würde..... Die Mitarbeiterinnen und externe Dozenten sind kompetent und sehr engagiert. Sie sind teilnahmsvoll, interessiert und versuchen auf jede Frau individuell einzugehen und ihr zu helfen. Der Kurs hat mir nicht nur zu einem Arbeitsplatz verholfen, er hat auch Spaß gemacht.

    Dr. Marianne Sedlmeier, Burgrieden

  • ...zudem gestaltete sich das von uns gebildete Frauen-Netzwerk bei fakt.ori als außerordentlich positiv. Der Austausch mit Frauen die das Problem der gewünschten Teilzeitarbeit in ihrem akademischen Beruf teilen, hat mich sowohl beruflich wie persönlich extrem gestärkt.... die intensive Betreuung der Kursleitung hat mich unterstützt, um selbstbewusst und sicher auf dem Arbeitsmarkt auftreten zu können.

    Sibylle Stahl, Ulm

BaE-Ausbildung für junge Mütter - Teilnehmerinnen

 

  • Danke - Dass Sie mir die Möglichkeit gegeben haben, mein Leben in die richtige Bahn zu lenken. Mich dabei ohne Vorurteile unterstützt haben. Mir das Gefühl gegeben haben, an mich zu glauben. Und dass ich alles erreichen kann, wenn ich es nur will und daran arbeite... Denn jetzt kann ich sagen: Ich habe allen Klischees, Vorurteilen und Diskriminierungen getrotzt. Habe mit Kind eine abgeschlossene Berufsausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau. Juchhu! Was ich ohne Leute wie Sie, die sich für einen einsetzen und kämpfen, nicht geschafft hätte. Vielen, vielen, vielen Dank.

    M.L., Ulm

  • Das letzte halbe Jahr war nicht ganz einfach und es gab Tage, da ich alles hinschmeißen wollte. Aber dann kamen Tage oder Menschen, die mich vom Gegenteil überzeugt haben... Dank meines Chefs im Stadtjugendring und meinen Ausbildungsleiterinnen von fakt.ori, Frau Barthel und Frau Riegert, habe ich meine Probleme schnell in den Griff bekommen. Frau Barthel und Frau Riegert bemühen sich wirklich alle Probleme aus der Welt zu schaffen, die die Ausbildung betreffen. Aber nicht nur das, sie sind auch bei persönlichen Problemen da. Darüber bin ich sehr froh, dann wenn man das Gefühl hat, es geht nicht mehr weiter, reicht ein Gespräch mit Frau Barthel und Frau Riegert aus. Dann bin ich wieder motiviert und weiß, dass ich es schaffen kann... Heute bin ich froh, dass ich diese Ausbildung begonnen habe, denn meine Zukunft und die meiner Tochter wird besser sein... Vor der Ausbildung hatte ich keine Perspektive... Jetzt habe ich viele Perspektiven und weiß, was ich mit meiner Zukunft mache. Dank fakt.ori, dank Stadtjugendring und all derer, die mir diese Ausbildung ermöglichen.

    Funda Parlak, Ulm

  • Zu Beginn meiner Ausbildung im September 2007 ging es bei mir drunter und drüber. Bis ich den passenden Rhythmus gefunden habe, hat es gedauert. Auch für meine zwei Kinder war es nicht einfach. Eine gestresste Mutter, die nicht wusste, was sie morgens zuerst tun soll. Inzwischen hat sich all das zum Glück eingepielt... Was vorher unstrukturiert war und keiner wusste, was als nächstes passiert, hat jetzt seine Ordnung... "Alleinerziehende Mutter geht arbeiten, die hat ja keine Zeit für ihre Kinder."... Ich weiß, wofür ich all das tue. Mir und meinen Kindern eine sichere Zukunft zu bieten ist mir das Wichtigste und fakt.ori hilft mir dabei. Bei fakt.ori fühle ich mich wohl und gut aufgehoben. Schon der Gedanke, ich bin nicht allein in dieser Situation, hilft mir auch an schlechten Tagen alles zu meistern.

    Dorothee Funke, Ulm

  • Was habe ich durch den Besuch des BaE-Programms dazu gelernt?
    Nichts ist unmöglich, wenn man nur will und an sich glaubt!

    Bettina Hoffmeister, Ulm

 

CoCo - Coaching und Consulting - Teilnehmerinnen

 

  • Besonders gut gefiel mir die persönliche kompetente Beratung, die zeigt, dass sich Frau Barthel wirklich Gedanken gemacht hat zu meinen Bedürfnissen bei dieser Beratung - und das ohne zeitlichen Druck. Gute Kommunikation per E-Mail und vor allem sehr schnelle Rückmeldungen! Danke.

    Cornelia Häusler, Ulm

  • Guten Tag Frau Barthel, ich wollte Ihnen nur kurz mitteilen, dass Ihr Training und Ihre Tipps nun dazu geführt haben, dass ich seit dem 01.09. sozialversicherungspflichtig beschäftigt bin.Netterweise ist es genau die Stelle, die ich immer gesucht habe [...] Diese Stelle war natürlich nicht ausgeschrieben, ich habe sie über private Kontakte bekommen. Sie sagten ja... "Sprechen Sie die Leute an..." und so hat's geklappt. Also nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung.

    Bettina Hiller
  • Liebe Frau Barthel,
    für Ihre Unterstützung zur Zeugniserstellung möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken.
    Ihre Arbeit habe ich hierbei sehr hilfreich, zielführend und motivierend erlebt. Bei Ihnen, als auch in der Firma fakt.ori wurde mir auch durch weitere Kollegen bei jeder Begegnung sehr viel Wertschätzung entgegengebracht, was ich nach vielen Berufsjahren in den unterschiedlichsten Branchen nicht als Selbstverständlichkeit betrachte.

    Susanne Hinderer