Schnellsuche

Moderation als Führungsaufgabe

Team- und Projektarbeit moderieren

Die Zusammenarbeit in Teams und interdisziplinären Projektgruppen profitiert von der Unterschiedlichkeit der Menschen. Je vielfältiger Denkansätze, Persönlichkeiten, Temperamente oder kulturelle Hintergründe, umso wichtiger wird es, die Arbeitsgruppe mit effizienten Moderationstechniken zu führen.

Ihre Aufgabe als Führungskraft ist es, Entscheidungsprozesse zu einem sauberen Abschluss zu bringen. Nutzen Sie die Dynamik der Arbeitsgruppe um tragfähige Lösungen für Ihre Prozesse zu installieren.

Ihr Nutzen

Sie trainieren die Rolle des Moderators im Rahmen einer intensiven Lerngruppe. Nützliche Tools können gleich ausprobiert werden.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen, die Verantwortung für Teams oder Projekte tragen und ihr Methodenrepertoire professionalisieren wollen.

Auszug aus den Inhalten

 
Die Idee der Moderationsmethode: 
· Moderation versus Konferenz und Besprechung
· Diskussion und Konsens visualisieren
· Schlüsselrolle für strategische Entwicklung

Kommunikation und Gesprächsführung des Moderators:
· Botschaften, zuhören und fragen
· Gesprächssteuerung

Methoden und Techniken
· Moderationszyklus und Verlauf
· Tools anwenden lernen
· Karten, Wolken richtig einsetzen und beschreiben
· Visuelle Auswertungsformen

Die Rolle des Moderators
· Wertschätzung, Orientierung, Ergebnissicherung
· Rollenverständnis und Rollenkonflikt
· Auftreten

Arbeitsmethoden

· Einzelarbeit
· Gruppenarbeit
· Trainer-Input
· Videosupervision

Veranstaltungsform

Als Inhouseseminar bei Ihnen oder als externes Angebot bei fakt.ori.

Dauer 2 Tage

Informationen erhalten sie bei:

institut fakt.ori
Volker Lehmann
Pfarrer-Weiss-Weg 16 18
89077 Ulm
fon: 0731/2 07 94-14
fax: 0731/2 07 94-11
volker.lehmann@fakt-ori.de

» zur Gesamtübersicht       » zur Kategorieübersicht Programme für Firmen