Schnellsuche

Programme für Jugendliche

BvB - Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Bildungsprofil

BVB ist ein Vorbereitungsprogramm auf den Beruf für Jugendliche, die die Schulpflicht erfüllt haben und noch keine Arbeits- oder Ausbildungsstelle gefunden haben. Es eignet sich auch für Jugendliche, die besondere Förderbedarfe haben.

Was heißt das für Dich?

Das Programm findet jeden Tag statt und dauert in der Regel zehn Monate und hat zum Ziel, dass du noch besser lernst, was du kannst, worin du gut bist, was zu dir passt. Am Ende soll klar sein, wohin es beruflich für dich geht. Ziel ist ein Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Im Programm kannst du dich ausprobieren, neue Berufe kennen lernen und dir darüber klar werden, wohin dein beruflicher Weg gehen kann. Ganz praktisch kannst du in der BvB in den Bereiche Lager/Handel/Logistik, Hotel/Gastronomie und Metall Erfahrungen sammeln. Die BvB läuft über mehrere Stufen:

Eignungsanalyse - Stärkenanalyse. Was kann ich gut, wo muss ich mich verbessern?
Grundstufe - Berufsorientierung, Welcher Beruf passt zu mit?
Förderstufe - Kompetenzen erarbeiten
Übergansqualifizierung - bei „echten" Unternehmen Praktika machen

Bewerbungstraining und die schulische Vorbereitung auf eine Ausbildung gehören genauso dazu wie Gespräche über deine Zukunft. Es ist auch möglich, dass du einen Schulabschluss nachholst. Du kannst mit allen Problemen, Sorgen und Schwierigkeiten zu den Sozialpädagogen kommen. Wir hören dir zu und unterstützen dich, wo es geht, damit du eine gute berufliche Zukunft hast.

» mehr

BaE - (Berufsausbildung in außerbetrieblicher Einrichtung)

Sie möchten

eine Ausbildung machen und hatten bisher noch kein Glück bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Sie denken

aber, dass Sie die Ausbildung mit etwas Hilfe packen, weil Sie bereit sind hart an sich
zu arbeiten und weil Sie wirklich wollen.

Wir bieten

· Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die auf "normalem" Weg keinen Ausbildungsplatz
finden, die Möglichkeit, einen Beruf zu erlernen.

· zusätzlichen Stützunterricht, damit der Berufsschulstoff sitzt und die Prüfungen auch
bestanden werden.

· eine faire, respektvolle Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Lösung von Problemen.

· viel Erfahrung und beste Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss.

» mehr

» zur Gesamtübersicht