Schnellsuche

Metall

Umschulung zur Fachkraft Metalltechnik in Teilzeit, Fachrichtung Zerspanung

Metallberuf für Frauen? Ja! Mit super Chancen auf dem Arbeitsmarkt und guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Qualifizierung richtet sich an Alleinerziehende und Menschen ohne Ausbildung über 25 Jahren, die sich zur Fachkraft für Metalltechnik, Fachrichtung Zerspanung umschulen lassen wollen. Das knapp zweijährige Teilzeitprogramm bereitet in Theorie und Praxis auf die Abschlussprüfung an der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor. Der Fachunterricht umfasst die Fächer Mathematik und Deutsch für den Beruf, sowie EDV-Anwendungen, Wirtschafts- und Sozialkunde und Fachtheorie. An zwei Tagen die Woche sind Sie in einem Betrieb, in dem sie fachpraktisch ausgebildet werden. Jeder Teilnehmende erhält individuelle Förderung bei seinen Schwächen. Mit dem Berufsabschluss „Fachkraft für Metalltechnik" haben Sie allerbeste Chancen auf gute Verdienstmöglichkeiten in der Metallbranche. Alleinerziehende können mit diesem Beruf ihr Arbeits- und Familienleben aufgrund geregelter Arbeitszeiten gut vereinbaren.

» mehr

ProMetallica

Vorbereitung auf eine gewerbliche Umschulung mit Schwerpunkt Metall mit integrierter Sprachförderung

Die Qualifizierung richtet sich an Geflüchtete, Alleinerziehende und Menschen ohne Ausbildung über 25 Jahren, die sich auf eine gewerbliche Umschulung im Metallbereich vorbereiten wollen und Grundlagen in berufsrelevanten Fächern wiederholen wollen. Das dreimonatige Programm bereitet in Theorie und Praxis auf eine Ausbildung im gewerblichen Bereich vor, insbesondere auf die Umschulung zur „Fachkraft Metalltechnik" bei fakt.ori.

» mehr

Umschulung Fachkraft Metalltechnik

Umschulung zur Fachkraft Metalltechnik - Fachrichtung Konstruktionstechnik mit integrierter Sprachförderung

Das sechzehnmonatige Vollzeitprogramm richtet sich an Geflüchtete und Menschen ohne Ausbildung über 25 Jahren, die sich zur Fachkraft Metalltechnik umschulen lassen wollen.

Unterricht und Förderung

Der Fachunterricht umfasst die Fächer Mathematik und Deutsch für den Beruf, sowie  EDV-Anwendungen, Wirtschafts- und Sozialkunde und Fachtheorie. Praktika finden in einem wohnortnahen Betrieb statt. Menschen, die Unterstützung in Deutsch brauchen, erhalten zusätzlich Sprachunterricht und legen während der Umschulung zusätzlich die B2-Deutschprüfung bei fakt.ori ab. Jeder Teilnehmende erhält individuelle Förderung bei seinen Schwächen. Mit dem Berufsabschluss "Fachkraft Metalltechnik" haben Sie allerbeste Chancen auf gute Verdienstmöglichkeiten in der Metallbranche.

» mehr

» zur Gesamtübersicht